Life Coach Certification

 

Logo meyerscience

Die meyer.science GmbH ist spezialisiert auf die naturwissenschaftliche und regulatorische Beratung von nationalen und internationalen Firmen der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmabranche. Darüber hinaus erstreckt sich unsere Beratung auf die Gebiete der Lebensmittelkontaktmaterialien und sonstiger Verbraucherprodukte wie Spielzeug und Textilien.

Dabei profitieren unsere Kunden von der Umsetzung eines interdisziplinären Ansatzes. Unsere Kooperation mit der Kanzlei meyer.rechtsanwaltsgesellschaft mbH ermöglicht unseren Kunden eine naturwissenschaftliche, regulatorische und rechtliche Beratung aus einer Hand. Die enge Zusammenarbeit mit einem ausgedehnten Netzwerk europäischer und weiterer internationaler Experten, welches es uns ermöglicht, die Besonderheiten der jeweiligen Märkte in unsere Beratung mit einzubeziehen, rundet unser Consulting Angebot ab.

Wertvolle Erfahrungen gewinnen wir schließlich durch unser zusätzliches Engagement in zahlreichen Vereinigungen, unsere Publikationen in einschlägigen Fachmedien und die Organisation von Konferenzen, Seminaren und in-house Schulungen. Ebenso kommen unseren Kunden unsere gut erschlossenen Kontakte zu Behörden und Verbänden zugute.

Dr. Uta Verbeek
Geschäftsführerin 

Aktuelles

 

Wir bieten Ihnen die neuesten Informationen von Seiten der Europäischen Kommission, der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) und weitere News rund um die Themen Lebensmittel, Lebensmittelkontaktmaterialien, Kosmetika, Arzneimittel, Medizinprodukte u.v.m.

Information
08. September 2014 Kontaminanten

Stellungnahme des BfR zu neuen EU-Höchstgehalten für Dioxine, dioxinähnliche PCB und nicht-dioxin-ähnliche PCB in Lebern an Land lebender Tiere und in Schafleber

Die Leber ist bei Wirbeltieren das zentrale Stoffwechselorgan zur Entgiftung. Bestimmte Umweltkontaminanten wie Dioxine und polychlorierte Biphenyle (PCB) werden verstärkt im Fett dieses Organs eingelagert, weshalb die Leber an Land lebender Tiere...
Information
08. September 2014 Mikrobiologie

EFSA Stellungnahme bezüglich der Risiken von Pathogenen in Nahrungsmitteln, die nichttierischen Ursprungs sind. Teil 2: Salmonellen und Noroviren in Beeren

Vom Gremium für biologische Gefahren (BIOHAZ) der EFSA wurde eine zweite Stellungnahme bezüglich Pathogenen in Nahrungsmitteln nichttierischen Ursprungs publiziert, die sich mit dem Auftreten von Salmonellen und Noroviren in Beeren beschäftigt.
Information
08. September 2014 Zusatzstoffe

EFSA Stellungnahme zum konzeptionellen Rahmen der Risikobewertung bestimmter Lebensmittelzusatzstoffe gemäß der Verordnung (EU) Nr. 257/2010

Die EFSA veröffentlichte eine Stellungnahme zum konzeptionellen Rahmen der Risikobewertung von bestimmten Lebensmittelzusatzstoffen gemäß der Verordnung (EU) Nr. 257/2010.
Information
08. September 2014 Zusatzstoffe

EFSA - Stellungnahme zur Expositionsbewertung von Steviolglykosiden (E 960) als Lebensmittelzusatzstoff

Im Auftrag der Kommission führte die EFSA eine erneute Expositionsabschätzung für den Lebensmittelzusatzstoff Steviolglykoside (E 960) durch. Die aktuelle Expositionsabschätzung basiert auf den derzeit bestehenden Zulassungen der Steviolglykoside für...
Information
08. September 2014 Pestizide

Risikobewertung der EFSA für Didecyl­dimethylammonium­chlorid (DDAC) und Benzalkoniumchlorid (BAC) in Lebensmitteln in Hinblick auf die Festsetzung vorläufiger Rückstandshöchstgehalte

Die EuropäischeKommission beabsichtigt, für DDAC und BAC Rückstandshöchstgehalte (RHG) im Rahmen der europäischen Verordnung (EG) Nr. 396/2005 festzulegen. Als Rückstandshöchstgehalt für DDAC und BAC wurde dabei von der EU-Kommission ein Gehalt von...

Kontaktaufnahme

Schnell & unkompliziert!

Sie haben eine Frage und wünschen eine möglichst schnelle Antwort?

Geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten und einen kurzen Hinweis, wir werden uns kurzfristig bei Ihnen melden.

Bitte geben Sire Ihren Firmennamen ein!
Bitte geben Sire Ihren Namen ein!
Invalid email address.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!

Ich habe die Daten­schutz­erklärung gelesen.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben!

Veranstaltungen

 

Gerne bringen wir Sie auf unseren Seminaren auf den neuesten Stand der Entwicklungen, zum Beispiel in den Bereichen Health Claims, naturwissenschaftliche Risikobewertung oder Krisenmanagement. Gern bieten wir Ihnen bei Bedarf auch in Ihrem Unternehmen in-house-Schulungen für diverse weitere Themen an wie z.B. Abgrenzungsproblematiken, Novel Food, Botanicals u.v.m.

 
 
meyerscience Veranstaltungen

Cornoa / Covid-19

 Aufgrund der aktuellen Situation in Bezug COVID-19, sind bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt.

meyerscience Veranstaltungen

 

Termin: 06. - 07. Februar 2020 | Frankfurt a. M.
meyerscience Veranstaltungen

Nahrungs­er­gänzungs­mittel 2020

 

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. Dr. Alfred H. Meyer,
Bärbel Hintermeier

Termin: 20.03.2020 | München
meyerscience Veranstaltungen

Frühstücksseminar

TOPF SECRET

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. Dr. Alfred H. Meyer, 
Franca Werhahn

Bücher

 

Unsere Fach­literatur - erstellt zu­sammen mit unserem Kooperations­partner meyer.rechts­anwalts­gesell­schafts mbH - bietet Ihnen die Möglich­keit, einen detail­lierten und aktuellen Über­blick über neuste Ent­wicklungen u.a. in den Bereichen Food Fraud, Novel Food oder Botanicals zu erhalten.

meyerscience Bücher Food Fraud

FOOD FRAUD
Lebensmittel­betrug
Fälle - Recht - Analysen – Maßnahmen

von Anna Stein
& Anna Lena Märtl­bauer

meyerscience Bücher Novel Food

NEUE NOVEL FOOD
VERORDNUNG 2015/2283

Fälle – Recht - Verfahren

von Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer unter Mitarbeit von ...

meyerscience Bücher Ampelkennzeichnung

„AMPEL“- KENN­ZEICHNUNG GASTRO-AMPEL, HYGIENE-AMPEL, NÄHRWERT­PROFILE
eine kritische Aus­einander­setzung

von Lisa Kolb

 

Logo meyerscience

Die meyer.science GmbH ist spezialisiert auf die naturwissenschaftliche und regulatorische Beratung von nationalen und internationalen Firmen der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmabranche. Darüber hinaus erstreckt sich unsere Beratung auf die Gebiete der Lebensmittelkontaktmaterialien und sonstiger Verbraucherprodukte wie Spielzeug und Textilien.

Dabei profitieren unsere Kunden von der Umsetzung eines interdisziplinären Ansatzes. Unsere Kooperation mit der Kanzlei meyer.rechtsanwaltsgesellschaft mbH ermöglicht unseren Kunden eine naturwissenschaftliche, regulatorische und rechtliche Beratung aus einer Hand. Die enge Zusammenarbeit mit einem ausgedehnten Netzwerk europäischer und weiterer internationaler Experten, welches es uns ermöglicht, die Besonderheiten der jeweiligen Märkte in unsere Beratung mit einzubeziehen, rundet unser Consulting Angebot ab.

Wertvolle Erfahrungen gewinnen wir schließlich durch unser zusätzliches Engagement in zahlreichen Vereinigungen, unsere Publikationen in einschlägigen Fachmedien und die Organisation von Konferenzen, Seminaren und in-house Schulungen. Ebenso kommen unseren Kunden unsere gut erschlossenen Kontakte zu Behörden und Verbänden zugute.

Dr. Uta Verbeek
Geschäftsführerin 

Aktuelles

 

Wir bieten Ihnen die neuesten Informationen von Seiten der Europäischen Kommission, der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) und weitere News rund um die Themen Lebensmittel, Lebensmittelkontaktmaterialien, Kosmetika, Arzneimittel, Medizinprodukte u.v.m.

Information
08. September 2014 Kontaminanten

Stellungnahme des BfR zu neuen EU-Höchstgehalten für Dioxine, dioxinähnliche PCB und nicht-dioxin-ähnliche PCB in Lebern an Land lebender Tiere und in Schafleber

Die Leber ist bei Wirbeltieren das zentrale Stoffwechselorgan zur Entgiftung. Bestimmte Umweltkontaminanten wie Dioxine und polychlorierte Biphenyle (PCB) werden verstärkt im Fett dieses Organs eingelagert, weshalb die Leber an Land lebender Tiere...
Information
08. September 2014 Mikrobiologie

EFSA Stellungnahme bezüglich der Risiken von Pathogenen in Nahrungsmitteln, die nichttierischen Ursprungs sind. Teil 2: Salmonellen und Noroviren in Beeren

Vom Gremium für biologische Gefahren (BIOHAZ) der EFSA wurde eine zweite Stellungnahme bezüglich Pathogenen in Nahrungsmitteln nichttierischen Ursprungs publiziert, die sich mit dem Auftreten von Salmonellen und Noroviren in Beeren beschäftigt.
Information
08. September 2014 Zusatzstoffe

EFSA Stellungnahme zum konzeptionellen Rahmen der Risikobewertung bestimmter Lebensmittelzusatzstoffe gemäß der Verordnung (EU) Nr. 257/2010

Die EFSA veröffentlichte eine Stellungnahme zum konzeptionellen Rahmen der Risikobewertung von bestimmten Lebensmittelzusatzstoffen gemäß der Verordnung (EU) Nr. 257/2010.
Information
08. September 2014 Zusatzstoffe

EFSA - Stellungnahme zur Expositionsbewertung von Steviolglykosiden (E 960) als Lebensmittelzusatzstoff

Im Auftrag der Kommission führte die EFSA eine erneute Expositionsabschätzung für den Lebensmittelzusatzstoff Steviolglykoside (E 960) durch. Die aktuelle Expositionsabschätzung basiert auf den derzeit bestehenden Zulassungen der Steviolglykoside für...
Information
08. September 2014 Pestizide

Risikobewertung der EFSA für Didecyl­dimethylammonium­chlorid (DDAC) und Benzalkoniumchlorid (BAC) in Lebensmitteln in Hinblick auf die Festsetzung vorläufiger Rückstandshöchstgehalte

Die EuropäischeKommission beabsichtigt, für DDAC und BAC Rückstandshöchstgehalte (RHG) im Rahmen der europäischen Verordnung (EG) Nr. 396/2005 festzulegen. Als Rückstandshöchstgehalt für DDAC und BAC wurde dabei von der EU-Kommission ein Gehalt von...

Kontaktaufnahme

Schnell & unkompliziert!

Sie haben eine Frage und wünschen eine möglichst schnelle Antwort?

Geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten und einen kurzen Hinweis, wir werden uns kurzfristig bei Ihnen melden.

Bitte geben Sire Ihren Firmennamen ein!
Bitte geben Sire Ihren Namen ein!
Invalid email address.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!

Ich habe die Daten­schutz­erklärung gelesen.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben!

Veranstaltungen

 

Gerne bringen wir Sie auf unseren Seminaren auf den neuesten Stand der Entwicklungen, zum Beispiel in den Bereichen Health Claims, naturwissenschaftliche Risikobewertung oder Krisenmanagement. Gern bieten wir Ihnen bei Bedarf auch in Ihrem Unternehmen in-house-Schulungen für diverse weitere Themen an wie z.B. Abgrenzungsproblematiken, Novel Food, Botanicals u.v.m.

 
 
meyerscience Veranstaltungen

Cornoa / Covid-19

 Aufgrund der aktuellen Situation in Bezug COVID-19, sind bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt.

meyerscience Veranstaltungen

 

Termin: 06. - 07. Februar 2020 | Frankfurt a. M.
meyerscience Veranstaltungen

Nahrungs­er­gänzungs­mittel 2020

 

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. Dr. Alfred H. Meyer,
Bärbel Hintermeier

Termin: 20.03.2020 | München
meyerscience Veranstaltungen

Frühstücksseminar

TOPF SECRET

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. Dr. Alfred H. Meyer, 
Franca Werhahn

Bücher

 

Unsere Fach­literatur - erstellt zu­sammen mit unserem Kooperations­partner meyer.rechts­anwalts­gesell­schafts mbH - bietet Ihnen die Möglich­keit, einen detail­lierten und aktuellen Über­blick über neuste Ent­wicklungen u.a. in den Bereichen Food Fraud, Novel Food oder Botanicals zu erhalten.

meyerscience Bücher Food Fraud

FOOD FRAUD
Lebensmittel­betrug
Fälle - Recht - Analysen – Maßnahmen

von Anna Stein
& Anna Lena Märtl­bauer

meyerscience Bücher Novel Food

NEUE NOVEL FOOD
VERORDNUNG 2015/2283

Fälle – Recht - Verfahren

von Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer unter Mitarbeit von ...

meyerscience Bücher Ampelkennzeichnung

„AMPEL“- KENN­ZEICHNUNG GASTRO-AMPEL, HYGIENE-AMPEL, NÄHRWERT­PROFILE
eine kritische Aus­einander­setzung

von Lisa Kolb

Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.